weitere Projekte:


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 3 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Italienische Gärten im Südosten der Toskana
Verfasser Nachricht

Facebook Twitter

Francesco Della Barchetta Offline
Administrator
*******

Beiträge: 54
Registriert seit: May 2013
Bewertung 0
Beitrag #1
Italienische Gärten im Südosten der Toskana
Der Garten von La Foce in Chianciano Terme

Attraktion für Urlauber und Touristen: Italienische Gärten des Barock und eine Überraschung im Südosten der Toskana. La Foce liegt inmitten der kargen Landschaft über dem weiten Val d'Orcia im Süden der Toskana. Im 15. Jh. ließ das Ospedale Santa Maria della Scala aus Siena hier eine Taverne für Reisende auf dem Weg nach Rom bauen. An der Fassade von La Foce findet sich noch heute das Wappen des Hospitals, eine Leiter (ital. scala).

Der Garten bietet von mehreren Punkten großartige Ausblicke auf das weite Tal des Flusses Orcia und den Monte Amiata. Eine von Zypressen in lockeren Rhytmus flankierte, sanft den gegenüberliegenden Hügel hinaufführende Serpentinen-Straße wurde von Cecil Pinset und dem Ehepaar Origo entworfen und neu geschaffen, erklärtermaßen als Hommage an die Florentiner Maler des 15. Jh. Sie ist heute berühmt als eine der charakteristischen Ansichten der toskanischen Landschaft.

Details im Buch Gartenkunst und Künstlergarten bei www.parthasverlag.de - mit Fotos.

Reisen ist wie Sprachen lernen.
04.04.2015 08:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste